Christian Streicher, Dōjō Chō und Lehrer

collage_christianstreicher1

クリスティアン ∙ ストライヒャー

Christian Streicher

 

Christian Streicher began seine Kampfkunstlaufbahn im Alter von 18 Jahren mit Shotokan-Karate im Bruchsaler Budo Club in dem heute auch das Shinjinbukan-Bruchsal-Dōjō beheimatet ist.

Im Jahre 2006 bestand er die Prüfung zum 1.Dan im DKV. Danach trainierte er auch in anderen Dojos und wandte sich intensiv dem „traditionellen“ Shotokan zu. In diesen Jahren tauschte er sich sehr viel mit Kampfkünstlern auch aus anderen Disziplinen wie Judō, Ju-Jutsu, WingTsun, FMA aus.

Er auf das Shinjinbukan-Augsburg-Dōjō aufmerksam gemacht und fing 2010 an dort unter Melanie Petrak Sensei und Jimmy Mora Sensei zu trainieren.

Im Jahr 2012 besuchte er zum ersten Mal das Shinjinbukan Honbu Dōjō in Naha, Okinawa. Im Zuge dieses Besuchs erhielt er von Onaga Yoshimitsu Kaichō unerwartet die Graduierung zum 1. Dan. Noch im selben Jahr reiste er für einige Wochen wieder nach Okinawa und trainierte unter Onaga Kaichō. Ende 2013/Anfang 2014 ein drittes Mal. Im Sommer 2014 nahm er an zwei Stationen von Onaga Kaichō's Europa-Tour teil und erhielt in der Folge die Graduierung zum 2.Dan. Im Laufe des vierten Aufenthalts im Honbu Dōjō, im September/Oktober 2015, erhielt er die Erlaubnis, ein Dōjō zu eröffnen um die Inhalte der Shinjinbukan-Schule zu lehren.

Seit 2016 gibt es damit das Shinjinbukan Fuku Shibu Dōjō in Bruchsal, das auch ein Jahr später Station von Onaga Kaichō's Welt-Tour war.

Bei seinem fünften Besuch auf Okinawa, Anfang 2018, wurde Ihm von Onaga Kaichō erfolgreich die Prüfung zum 3. Dan abgenommen.